Kontakt
Online-Terminanfrage
JamedaPatientenmeinungen
Praxis für Zahnheilkunde Dr. med. dent. M. Paetow

Wir sprechen auch:

Türkisch Hoşgeldiniz − gelmenize seviniyoruz
Englisch Welcome
Russisch добро пожаловать
Indisch

Kinderzahnheilkunde

In der Kindheit kann der Grundstein für die Zahngesundheit im ganzen Leben gelegt werden – zum Beispiel mit altersabgestimmten Vorsorgeuntersuchungen und speziellen Prophylaxemaßnahmen.

Darüber hinaus möchten wir Ihrem Kind zeigen, dass ein Zahnarztbesuch sogar Spaß machen kann: Mit viel Feingefühl, Geduld und kindgerechten Erklärungen bauen wir das Vertrauen von Kindern meist schnell auf.

Leistungen

Highlights für unsere kleinen Patienten:

  • Zahnputzschule: Wir zeigen Kindern auf einfache Weise, wie Karies entsteht und wie sie ihre Zähne richtig gut putzen.
  • Anästhesie-Gel/-Spray: Ihr Kind hat Angst vor einer Spritze? Falls eine Zahnbetäubung notwendig sein sollte, setzen wir auf Wunsch ein Anästhesie-Gel oder -Spray ein, sodass Ihr Kind den Einstich der Spritze kaum spürt.
  • Oraqix®-Gel: Anstelle einer Spritze können wir oftmals ein spezielles Parodontal-Gel verwenden. Es wird ohne Einstich auf das Zahnfleisch gegeben und wirkt direkt an der zu behandelnden Stelle. Zudem klingt die Betäubung schneller wieder ab.
  • Im Wartezimmer haben wir eine Spielecke mit Büchern, Spielen und einer großen Wandtafel zum Malen eingerichtet.
  • In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt organisieren wir jährlich acht bis zehn Termine für Kindergärten, bei denen die Kinder in unsere Praxis kommen und spielerisch in die Zahnheilkunde eingeführt werden.

Für Kinder und Jugendliche sind spezielle Prophylaxeleistungen vorgesehen, die abhängig von der Altersphase, dem individuellen Kariesrisiko und in Absprache mit Ihnen durchgeführt werden. Dazu gehören:

  • Frühuntersuchungen von 3 bis 6 Jahren sowie Zahnputzschulungen
  • Stärkung des Zahnschmelzes durch Fluoridierung
  • Fissurenversiegelungen zum langanhaltenden Kariesschutz der Backenzähne
  • Intensive Zahnreinigungen helfen, Karies und Parodontitis zu vermeiden

Von 6 bis 18 Jahren werden viele Prophylaxemaßnahmen von den Kassen und privaten Versicherungen übernommen. Wir beraten Sie gerne persönlich dazu.

Kieferorthopädische Behandlungen sind sinnvoll und nötig, wenn sich Kiefer- und Zahnfehlstellungen im Gebiss Ihres Kindes abzeichnen. Wir untersuchen Ihr Kind sorgfältig und arbeiten mit erfahrenen Kieferorthopäden (Dr. Matthias Kämena und Dr. Christian Syrée, beide in Düren) zusammen, an die wir Sie gerne überweisen, wenn eine Behandlung notwendig sein sollte.

Im Zahnratgeber finden Sie einen großen Bereich zur Entwicklung, Pflege und Prophylaxe von Kinderzähnen.